*
Fixed-Menu
blockHeaderEditIcon

Teilnahmebedingungen
 

∞ Für einzelne versäumte Stunden kann keine Rückzahlung oder Ermäßigung erfolgen.
 

∞ Bei späterem Einsteigen in einen laufenden Kurs wird die Kursgebühr entsprechend anteilig reduziert.
 

∞ Bei unklaren Beschwerden bitte mit einem Arzt abklären, ob Yoga geübt werden kann. Besonders wichtig ist das in folgenden Fällen: Zustand nach Herzinfarkt/Schlaganfall, koronare Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, Diabetes, Zustand nach akutem oder postoperativem Bandscheibenvorfall.
 

∞ Verletzungen und Operationen (mit ungefährem Datum) der letzten Jahre oder akute gesundheitliche Probleme oder Bedenken (vor allem im Bereich der Wirbelsäule) sind vor der Teilnahme an der jeweiligen Einheit mit dem Trainer  abzusprechen.
 

∞ Die Teilnahme an allen Stunden bei AlpenYOGS erfolgt grundsätzlich auf eigenes Risiko, somit wird für allfällige Verletzungen und/oder gesundheitlich nachteilige Folgen seitens von AlpenYOGA keine wie auch immer geartete Haftung übernommen.
 

∞ Der/Die TeilnehmerIn verpflichtet sich, allfällige, im Rahmen einer Einheit eintretende, gesundheitliche Beeinträchtigungen unverzüglich der Kursleitung bekannt zu geben, damit die Einheit in einem derartigen Fall rechtzeitig und fachgerecht geändert werden kann. Bei Nichteinhaltung dieser Verpflichtung ist ebenfalls jedwede Haftung seitens der Kursleitung ausgeschlossen.
 

∞ Der/Die TeilnehmerIn verpflichtet sich, die ihm/ihr durch die Leitung der Einheit erteilten Anweisungen, insbesondere in Bezug darauf, wann, wo und wie Übungen, Bewegungsabläufe etc. durchgeführt bzw. nicht durchgeführt werden sollten, zu befolgen.

 

Footer-Menu
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail